Trauer um Luis Salom R.I.P
Fertig für den Winterschlaf 2016
In Memorys of Dennis
My Winter-Fitn.Training
Tobis Blinten#14
Bei SKM in Münster/Greven
Mit der Yamah R6 startklar
Dank an Zyndis r4fun.de
Acci#42 - starke pics
Klinikentlassung 21. Mai
C r a s h - B i l a n z !
ENDLICH WIEDER DABEI
Acci #42 Podium Platz 1
Ride in Peas
Bei Spidi im Team
Münster im Winter
Daumen li. gebrochen
An die Wand genagelt...
Auktion mit Happyend
Winter-Fitness-Training
Seriensport 2009 N E W
B - Lizenz für 2009
D.- Startnummer #344
Zwi.-Stand 22. Febr.`09
Birthday, Superbikes
Letzte Handgriffe
L e t `s - g o!
OP nicht zu umgehen
OP mit Erfolg verlaufen
Klinikentlassung 09.07.09
D A N K E - für alles
Podium f. Chris "Kniepad"
X-lite - 801 RR Lucchinelli
Comeback nach Crash
Micha & T: SuperTeam!
Glückw. für Frankie#322
Mein Supersportl.YZF R6
Micha, Racer des Monats
Geschenk zu Chanukka
mit eigenem Bulli in die Saison
race days in Cartagena, ESP
meeting by sharon
Im Krankenhaus, Münster
In memorys of Uwe
Geburtstagsfeier im La Torre
HP: sharon-gsxr.de 1 Jahr jung
Urteil im Rockermord-Prozess
Craig Jones nach Crash verstorben
Ecki im Rennen tödlich verunglückt
Mein Supersportler:YZF R6

Münster, 19. Oktober 2009



Mein neuer Supersportler 09

Ich lasse meinen Traum Wirklichkeit werden und nenne dieses auf der Rennstrecke geborene gierig hochdrehende supersportliche 600er – Ereignis seit 22. Okt.: MEIN EIGEN! Vertrag soeben bei motorradsport-hilbk in Münster unterschrieben:-)

Echt der Hammer, dieses Moped! Man kann es fahren oder auch nur betrachten. Ich will natürlich beides!

Ein Kumpel, der das gleiche Renn- Moped fährt, sagt mir unlängst: (…) schade nur, dass man sich beim Fahren nicht selbst sehen kann. Man muss absteigen, um dieses geile Race-Bike auch optisch genießen zu können (…)




 

Die YZF R6 ...

Noch im Laden bei Yamha Hilbk in Ms. 



der Supersportler 2009

Ein Lob an die Ingenieure, ein der artig geil aussehendes und noch dazu so fixes Moped zu entwickeln. Dieses Moped sieht nicht nur schnell aus - nein, es ist auch sau schnell. In jeder Hinsicht ein wahrer Leckerbissen!
Von mir bekommt dieses Moped für die „betörende“ Optik ein Design-Plus. Der drehzahlfreudigste Motor, den es in der 600er Klasse gibt, ist zu dem bärenstark (120 PS). Diese Hightech-Kombination ergibt, wie mir erfahrene Freunde, die auch `ne R6 fahren, sagen, eine äußerst explosive Mischung.

Immer wieder erschien mir dieses geile Race – Bike im Traum. Am Ende bin ich all den Vorzügen & Qualitäten erlegen, ließ mich verführen und habe heute, nachdem die Gelegenheit echt günstig schien, einen Kaufvertrag für den in allen Fachkreisen

hochgelobten konkurrenzlosen Supersportler 2009 unterschrieben.

Was ich mit dem Supersportler, dem kleinen Race – Bomber anstellen werde? Die ersten 1000 Km werde ich das kleine Renn-Biest, auf der Straße einrollen müssen. Danach werde ich den drehzahlfreudigen Supersportler da einsetzen, wo er geboren worden ist: Auf der Rennstrecke. Meine ¾ Gixxi werde ich für Rennen im Seriensport Kl.3 & Wet-Race-Bike behalten. Ich denke, dass beide Mopeds sich unter einem gemeinsamen Dach auch vertragen werden :-)

Bevor es mit der R6 dann auf die Rennstrecke geht, gibt `s noch einige Änderungen: Serienteile wie Soziusfußrasten, Blinker oder Beleuchtung kommen runter.

Dazu kommen: Bose – Rennauspuffanlage, Kupplungs-Kit, Melvin-Bremsen-Kit, verstellbare Fußrasten – Anlage (Gilles?), ENUMA-Kette, von ESJOT die Ritzel und Kettenräder. Verkleidung und Sitzhöcker tausche ich dann gegen Umbauteile von Wanner und MRA und auf den Originaltank kommt zum Schutz ein spezieller Tankprotektor. Evtl. auch andere Lenkerstummel (Gilles?). Federbein und Gabelfedern werde ich zu einem späteren Zeitpunkt durch Öhlins-Elemente ersetzen, wenn die "Kohle" wieder stimmt.

Bei der Vorstellung, den kleinen Race – Bomber in der neuen Saison 2010 auf der Rennstrecke erstmals über den Asphalt fliegen zu lassen, fühle ich bereits jetzt schon nasse Hände und weiche Knie. WOW – das wird geil!





Mi., 20. Okobert 2009

Heute ist es so weit: Ich hole meinen kleinen Race-Bomber bei Yamaha-Hilbk in Münster ab. Frank ist happy, dass ich wieder zu Yamaha zurückkehre und fällt im Laden echt auf die Knie. Es ist aber nur eine teilweise Rück- oder „Heimkehr“.
Ich bleibe Suzuki mit meiner ¾ Gixxi weiterhin treu.
Vielleicht sollte ich auch meine Domain ändern in: www.Sharon-YamaSuki.de

Freund Schnabi, fährt mir wie gerufen über den Weg. Er schließt sich mir auf den Weg zu Yamaha Hilbk an und hilft als Suzuki-Racer mit purer Freude :-) beim Verladen meiner neuen Yamaha R6 :-)





TOUCHING - MY - HEART







Einfahren auf der Landstrasse

Freitag, 30. Oktober 2009. Eigentlich sollte ich mit einem Bike nicht mehr auf die Straße. Siehe: on the road 2008: Abschied von der Strasse Mit diesem Entschluss folge ich dem Rat vieler Freunde, von der Straße weg zu bleiben und nur noch auf der Rennstrecke „aufzuzynden“. Mein neuer Supersportler aber muss „eingerollt“ werden, und zwar bis zur ersten 1000er – Inspektion bei max. Umdrehung von nicht mehr als 7000/min. Das geht natürlich nicht auf der Rennstrecke. Also bleibt keine andere Wahl als mit dem kleinen neuen „Race-Bomber“ die ersten Kilometer auf der Straße zu machen. Ein „Wortbruch“, den mir meine Freunde sicherlich verzeihen werden.
Hier zwei nette Bilder kurz vor meinem Start in `s StVO-Gewühl, aufgenommen v. Bikergirl Kirsten in Ms. am 30.Okt.09





Erste Inspektion

Tausend Kilometer auf der Straße sind abgespult. Heute fand bei Yamah Hilbk Motorsport in Münster die Tausender-Inspektion statt. Bei dieser Gelegenheit gleich noch die Kupplung (Spinnenfeder) und Ritzel umgebaut. Danke an die beiden Racer "Big Boss" :-) Frank & Meister Stefan, dass ich dabei sein und dem Meister über die Schulter gucken durfte. Das war echt interessant und lehrreich. Danke!



in der Werkstatt mit Stefan