Trauer um Luis Salom R.I.P
Fertig für den Winterschlaf 2016
In Memorys of Dennis
My Winter-Fitn.Training
Tobis Blinten#14
Bei SKM in Münster/Greven
Mit der Yamah R6 startklar
Dank an Zyndis r4fun.de
Acci#42 - starke pics
Klinikentlassung 21. Mai
C r a s h - B i l a n z !
ENDLICH WIEDER DABEI
Acci #42 Podium Platz 1
Ride in Peas
Bei Spidi im Team
Münster im Winter
Daumen li. gebrochen
An die Wand genagelt...
Auktion mit Happyend
Winter-Fitness-Training
Seriensport 2009 N E W
B - Lizenz für 2009
D.- Startnummer #344
Zwi.-Stand 22. Febr.`09
Birthday, Superbikes
Letzte Handgriffe
L e t `s - g o!
OP nicht zu umgehen
OP mit Erfolg verlaufen
Klinikentlassung 09.07.09
D A N K E - für alles
Podium f. Chris "Kniepad"
X-lite - 801 RR Lucchinelli
Comeback nach Crash
Micha & T: SuperTeam!
Glückw. für Frankie#322
Mein Supersportl.YZF R6
Micha, Racer des Monats
Geschenk zu Chanukka
mit eigenem Bulli in die Saison
race days in Cartagena, ESP
meeting by sharon
Im Krankenhaus, Münster
In memorys of Uwe
Geburtstagsfeier im La Torre
HP: sharon-gsxr.de 1 Jahr jung
Urteil im Rockermord-Prozess
Craig Jones nach Crash verstorben
Ecki im Rennen tödlich verunglückt
Seriensport 2009 N E W

D e r- D M S B- h a t- e n t s c h i e d e n:



R e n n- R e g e n - Reifen im Seriensport erlaubt

Mit einem Klick auf`s Logo 



V o r b e m e r k u n g

Bisher waren Rennregenreifen in der Deutschen Seriensportmeisterschaft nach dem Reglement nicht erlaubt. In der Vergangenheit brach deshalb die Diskussion immer wieder darüber auf, ob ein solches Reglement heute noch Sinn macht.





Seriensport - Renn- und Einsteigerklasse

Ursprünglich war gedacht, dass für die Rennen im Deutschen Seriensport nur Motorräder an den Start gehen dürfen, die der Produktion einer Original - „Serie“ für Straßen – Bikes 1:1 entsprechen, also auch TÜV – Zugelassen sind. Damit sollte der Seriensport die Renn- & Einsteiger - Klasse für Jedermann sein, ohne zusätzlich „Kohle“ mitbringen zu müssen für kostenaufwendige Tunings… Seriensport als Breitensport für Jedermann!





Umfrageergebnis "Pro/Contra-Rennregenreifen"

Im April 2008 fand im Forum vom Seriensport (www.seriensport.com) unter den Fahrern eine offizielle Umfrage statt. Das Ergebnis „Pro/Contra – Renn-Regenreifen“ stand bald fest: Pro: 77 Stimmen / Contra 20 Stimmen. Zur großen Überraschung des Sprechers der AG-Seriensport nahmen überraschend viele Fahrer an der Abstimmung teil. Interessant auch, dass die Ablehnungen überwegend aus den Klassen 5 + 7 kamen.





Auszug aus dem neuen Reglement:

Der DMSB lehnte eine Änderung des Reglements für die Saison 2008 noch ab. Dies mit der Begründung, dass es nicht fair sei, eine so gravierende Änderung so kurzfristig vor Saisonstart in `s technische Reglement aufzunehmen. Nun aber ist es da, das neue Reglement, wonach ab Saison 2009 auch in der Deutschen Seriensportmeisterschaft des DMSB mit Rennregenreifen gefahren werden kann.





Auszug aus dem neuen Reglement: „4.18.4 Die Verwendung von Rennregenreifen ist freigestellt. Regenreifen müssen komplett formgeheizt sein, wobei das Nachschneiden per Hand an formgeheizten Reifen verboten ist. (…) diese Reifen müssen jedoch die Bezeichnung „nicht für den öffentlichen Straßenverkehr“ oder "NHS" tragen.





C O N T R A - R E N N R E G E N R E I F E N

Stimmen eingefangen aus dem Forum Seriensport.de
(…) Ich glaube, eigentlich sind bislang 98% dafür (…). Beer44mg

„Wenn du schätzt, dass 2% gegen Regenreifen sind, dann würde mich deren Argumentation wirklich mal interessieren! Ich behaupte ja nicht, dass es kein Argument gegen Regenreifen gibt, aber ich habe bis jetzt einfach noch keines gehört und mir fällt auch keines ein...„Frank (dinner)
----------------------------------------------------------------------------------
(…) Leider sind wir vom Pfad der Tugend schon viel zu weit entfernt, da das Reglement schon viele Sachen zulässt, die mit Serie wenig bis gar nichts mehr zu tun haben (…) Erinnert euch nur an den Nürburgring, wo COOLE V- lizenzer mit ihrem Bike zur Strecke fuhren, einfach ihre Spiegel abschraubten und mitfuhren. Das sind Biker!!! (…)Brüller der Woche (…) dass man mit RR nicht stürzt (…) Irgendwann ist (…) die Physik am Ende und Fehler passieren immer.
Hier wird Seriensport gefahren und nicht IDM (…) Keine Macht den Regenreifen im Seriensport (…) Verfasser?
----------------------------------------------------------------------------------
(…) Ich denke an Leute/ Kumpels aus meiner Klasse die das Geld nicht so haben um alle Erneuerungen im Seriensport mit zumachen. Wenn Du oder auch ich mehr Kohle hätten würden wir wahrscheinlich in einer ganz anderen Szene fahren, wo mehr erlaubt ist (...) Marc
----------------------------------------------------------------------------------
„Ich habe mich (…) gegen Regenreifen ausgesprochen. Grundsätzlich finde ich es auch geil, im Regen mit dem Knie am Boden zu fahren, jedoch:
1) finde ich, dass man eine wesentliche Änderung des Reglements nicht so kurz vor Saisonbeginn vornehmen sollte. Wir alle haben uns für eine Reifenmarke entschieden, ggf. Verträge unterschrieben und trainiert ohne Regenreifen im Kopf zu haben. Sicher haben auch nicht alle den zweiten Satz Felgen mit Bremsscheiben eingeplant.
2) werde ich in der Klasse 5 fahren und das Reglement verlangt an anderer Stelle, dass ich 110/150er Reifen fahre. Mal ganz abgesehen davon, dass die Reifenmarke, die ich fahren werde, keine Regenreifen in der erforderlichen Größe bietet, habe ich echt keine Ahnung, wo ich vernünftige (Kosten, Lieferfähigkeit, Renndienst, Qualität) Regenreifen für mich herkiregen soll (...) Robert
----------------------------------------------------------------------------------





P R O - R E N N R E G E N R E I F E N

„Ich bin ganz klar FÜR die Freistellung von Regenreifen im Seriensport.
Mein Hauptargument ist der Spaßfaktor, der einfach mit Regenreifen höher ist, schlicht weil man damit schneller fahren kann (…) Zweites Argument (…), dass man sich nicht umstellen muss, wenn man z.B. beim normalen Renntraining mit Regenreifen fährt und eine Woche später im Seriensport mit Straßenreifen viel vorsichtiger und langsamer fahren muss.
Ob das Sicherheits-Argument, welches viele bringen, wirklich eines ist, weiß ich nicht (…) Spaß ist das, was wir alle wollen, wenn wir Rennen fahren. Und den hat man wohl eindeutig eher und mehr mit richtigen Regenreifen.“ Frankie#322
-------------------------------------------------------------
(…) Ich bin ebenso FÜR die FREISTELLUNG von Regenreifen im Seriensport, und zwar aus Gründen, die bereits genannt wurden:- Spaßfaktor – Sicherheitsfaktor und ergänze, dass heute wohl jeder, der im Rennsport unterwegs ist, im Besitz von Regenreifen ist. Unlogisch, warum diese bei Rennveranstaltungen im Seriensport des DMSB zu Hause im Keller zurück bleiben müssen, wenn`s draußen "Hunde & Katzen" regnet. Snow#344
--------------------------------------------------------------
„Deshalb war auch ein Seriensportfahrer mit Regenreifen unterwegs, obwohl er ja für die Rennen eher auf PiPo oder anderen Straßenreifen trainieren sollte... Aber er hat einfach den Spaß vorgezogen und ist mit seinen Regenreifen raus.
Und genau wie Snow sagt: Ich war auch mit Straßenreifen im Regen unterwegs, während die Regenreifen zu Hause in der Garage lagen." Frankie #322

---------------------------------------------------------------



Fränkie stürzt...Regen-Rennreifen in der Garage!



S C H L U S S B E M E R K U N G

Das Für und Wider von Rennregenreifen hat einen kleinen Schönheitsfehler: Rennregenreifen benötigen viel Geplätscher von Oben mit reichlich viel Wasser auf dem Kringel. Ich bin kein „Spezialist“ von nassem Asphalt. Also hoffe ich für die neue Saison auf Wetterverhältnisse, um die Rennregenreifen erst gar nicht testen zu müssen. Das wäre mir am liebsten. Ich denke, damit stehe ich nicht ganz allein :-)



Bis demnächst auf der Ideallinie:-) Sharon #344



S P I D I - MEINE TRADITIONSMARKE