Trauer um Luis Salom R.I.P
Fertig für den Winterschlaf 2016
In Memorys of Dennis
My Winter-Fitn.Training
Tobis Blinten#14
Bei SKM in Münster/Greven
Mit der Yamah R6 startklar
Dank an Zyndis r4fun.de
Acci#42 - starke pics
Klinikentlassung 21. Mai
C r a s h - B i l a n z !
ENDLICH WIEDER DABEI
Acci #42 Podium Platz 1
Ride in Peas
Bei Spidi im Team
Münster im Winter
Daumen li. gebrochen
An die Wand genagelt...
Auktion mit Happyend
Winter-Fitness-Training
Seriensport 2009 N E W
B - Lizenz für 2009
D.- Startnummer #344
Zwi.-Stand 22. Febr.`09
Birthday, Superbikes
Letzte Handgriffe
L e t `s - g o!
OP nicht zu umgehen
OP mit Erfolg verlaufen
Klinikentlassung 09.07.09
D A N K E - für alles
Podium f. Chris "Kniepad"
X-lite - 801 RR Lucchinelli
Comeback nach Crash
Micha & T: SuperTeam!
Glückw. für Frankie#322
Mein Supersportl.YZF R6
Micha, Racer des Monats
Geschenk zu Chanukka
mit eigenem Bulli in die Saison
race days in Cartagena, ESP
meeting by sharon
Im Krankenhaus, Münster
In memorys of Uwe
Geburtstagsfeier im La Torre
HP: sharon-gsxr.de 1 Jahr jung
Urteil im Rockermord-Prozess
Craig Jones nach Crash verstorben
Ecki im Rennen tödlich verunglückt
Facts & News 2017

Margrit die Seele von Oschersleben



Die bekannteste Persönlichkeit in Oschersleben und weit darüber hinaus ist meines Erachtens Margrit von der Rennstreckensicherung Oschersleben.
Margrit ist neben den vielen anderen orange gekleideten Rennstreckenposten der Hauptposten, der Kommunikationsstützpunkt.
In dieser Position nimmt Margrit alle Meldungen der Posten von draußen an der Rennstrecke oder die Anweisungen aus der Rennleitung entgegen.
Der Job von Margrit stellt höchste Ansprüche. Es dürften am Tag wohl bis zu 2.000 Racer sein, die Margrit auf die Rennstrecke dirigiert, sobald die Startampel von Rot auf Grün springt.
Margrit hat`s drauf. Sie prüft mit geschultem Blick die jeweiligen Startnummern, die Leistungs- bzw. Gruppenzugehörigkeit und ob unter dem Leder auch der obligatorische Rückenprojektor sitzt und anderes mehr.
Nicht zu glauben, doch unlängst vergas eine Racer sein Handy auf dem Heck seines Bikes. Margrit konnte ihn noch rechtzeitig an der Einfahrt zum Circuit stoppen und das Handy an sich nehmen. Margrit, das ein Adlerauge!

Entspricht ein Racer nicht den Standards, dirigiert Margrit ihm (zum Selbstschutz) höflich aber bestimmt bei Seite.

Egal was immer auch passiert, Margrit behält professionell auch in ernsten Stresssituationen stets die Nerven, hat für jeden -bei Wind und Wetter – stets ein freundliches Lächeln und freut sich über jedes dankende Handzeichen eines Racer beim An-Gasen auf die Rennstrecke.
Weiter so, liebe Margrit, ich freu mich immer wieder, Dich an der Strecke zu sehen. So empfinden viele von uns.
Nicht jeder scheint für diesen Job geeignet. Dich, Margrit, zeichnen Deine Freundlichkeit aus, Dein Lächeln, Deine Umsicht (Adlerauge!), die Freude im Kontakt mit Menschen aller Altersklassen und vor allem auch Deine Liebe zum Motorradrennsport und den Menschen, die ihn ausüben, aus.

In bleibender Freundschaft Sharon / snow#4
Bildquelle: Sharon – – hier: Motorsport Arena Oschersleben.



Ja, "die Katze lässt das Mausen nicht!"