Karl / Supersport IDM
Domi, Rookie of the Year
Dank an Shoei
Saisonstart 2008
Spidi Rennkombi für 2008
Mein Circuit-T4 Bulli ab `08
Meine Suzi - SIE "(B)"RENNT
Meine Suzi in neuem Gewand
Moto-GP 08 Videclip
Saisonstart 07
by Moto Mallek Ms.
p i c t u r e - g a l l e r y
Mein neuer Power"Zwerg"....
Klassenwechsel
Mit Mone & Friends zur "Mühle"
SaisonSchlussparty 07
Karl / Supersport IDM

E R M U T I G E N D E - G R Ü S S E



Fast platze ich– vor Stolz! Auf meinen Thread im „Racing4fun“ – Forum http://www.racing4fun.de/ Foren – Übersicht / Allgemein / "Rennstrecke -noch- im Alter" v. 20.02.2009 bekomme ich eine super nette und ermutigende Antwort von Karl, einem „gestandenen“ & ehrgeizigen 600er Supersportler Pilot in der IDM (Internationale Deutsche Meisterschaft in Europa). Ich freue mich darüber riesig. Ich habe nicht damit gerechnet, dass ein IDM – Racer auf meinen Thread aufmerksam wird und ich sogar Antwort erhalte. Wow! Eine wirkliche Überraschung!



von: - K A R L - H E T Z N E R - # 16



Ich lese erstmals den Lebensweg von Karl auf seiner Homepage www.kk-rennsport.de. Erneut bin ich tief beeindruckt. Karl s Weg bis zum Racer in die IDM ist wahrlich kein Honigschlecken. Vor allem ist er lang und unendlich beschwerlich.



600er - S U P E R S P O R T - IDM



Karl schreibt: (…) ich habe auch erst mit 41 angefangen, auf die Renne zu gehen (2004). Habe wie Du im Seriensport, mit meiner alten VFR400R, vollkommen ungetunt angefangen und bin nun dabei in die 2. IDM- Supersport- Saison zu starten (…) Dies ist mein absoluter Traumsport (…)Karl schlägt sich seit seiner Geburt mit einem, wie er schreibt, „Tumorproblemchen“, rum. Trotz vieler OP` s (19 und davon 17 allein am Arm), lässt dieser Herzens – Racer sich nicht entmutigen. Im Gegenteil, Karl verfolgt seine Ziele im Rennsport nach wie vor konsequent. Mut und Unerschrockenheit sind seine ständigen Begleiter auf dem Weg zum Erfolg im Motorrad-Rennsport.





Zu Karl `s Höhepunkt gehört zweifelsohne sein Start in die IDM. Karl: "(…) ich hatte nur die Möglichkeit, direkt vom Seriensport in die IDM aufzusteigen (…) so eine Chance bekommt man nicht 2 Mal im Leben! ,-)) Also ergriff ich sie und versuchte mich (…) zu qualifizieren. Dies gelang mir dann, zum Glück, an allen Rennwochenenden und schaffte es sogar, alle Rennläufe mit der Zielflagge zu beenden! Für mich ist die Qualifikation schon ein kleiner Sieg! Dann noch alle Rennen beendet, der 2. Sieg! Dann noch einen 18. Platz, ein weiterer Sieg … (…) (…) So müssen wir das sehen und dann geht das auch! Man hat immer wieder einige Highlights, aber auch Rückschläge, das wird immer so sein! Aber das macht es ja auch aus, deswegen machen wir das ja auch (...)"





Karl in einer weiteren Email „(…) Vor meinem ersten Quali in der IDM (Lausitz), lief ich um das Motorrad, berührte es und dachte mir-„mit 41 fängst Du an, mit 45 das erste Rennen in der „IDM“, Wahnsinn, das gibt es doch gar nicht, ist das ein Traum, nein es war Wirklichkeit“! (…) Dann flog ich mit ca. 238 km/h, Ende Start Ziel ab und war ein wenig am Boden, aber zum Glück nicht passiert und weiter ging es nach der Reparatur! So ist es halt, es macht riesig Spaß und deswegen machen wir auch weiter, solange wir es können! (...)





Dabei sein / lernen / steigern! – so beschreibt Karl sein Ziel, der sich zudem auch für die Stiftung \"Wings for Life\" engagiert, für die er in der IDM in voller Überzeugung Werbung fährt.



W I N G S - F O R - L I F E

Karl - auch ein Wings for Life "Vertreter" :-) 





Dir Karl, Du großer Rennfahrer aus Leidenschaft, wünsche ich eine sportlich, spannende und erfolgreiche Saison 2009 – und das möglichst ohne Sturz!

Sharon #344



Spidi - meine Traditionsmarke