Oschersl. 06.07.2015
Oschersl. 14.07.2015
Oschersl. 29-30.08.015
KALENDER 2013
Oleben 04.05.-05.05.013
Oleben 18.05.-19.05.013
Zolder 29.05.-30.05.013
Hockenh. 08.- 09.07.013
Oleben 24.07.-25.07.013
Assen, 16.08.-18.08.013
Assen, 23/24/25.08.013
Oleben 07.09.-08.09.013
Oleben 08.04.-10.04.012
Oleben Start gecancelt
Ole.Frost/Regen/Schnee
Oleben 24.04.-25.04.012
Oleben 28.04.-29.04.012
Oleben 25.05.-27.05.012
Hockenh.28.-29.05.012
TTC-Assen 18.06.2012
Oleben 28.06.-29.06.012
Lausitz 14.07.-15.07.012
Oleben 01.08.-02.08.012
Oleben 13.08.-14.08.012
Oleben 22.09.-23.09.012
Oleben27.09.-28.09.012
Aufzyndkalender 2011
Rijeka 04./07.04.2011
Nürb.Ring 22./24.04.011
Assen 29.04./01.05.011
Oleben 26.05./27.05.011
Oleben 18./19.06.011
Z O L D E R 23.06.2011
Oleben11.07./12.07.011
Nürburgring 31.07.011
Hockenh. 02./03.08.011
TT Assen 15.08.2011
Driv.C.Berl. 03/04.09.011
Oleben 06.09.011
Oleben 08/09.09.011
RÜCKBLICK auf 2011
Aufzyndkalender 2010
Mit YamaSushi startklar
Lausitz 04./05.04.2010
NürburgRing 18.04.2010
NürburgRing 25.04.2010
Zolder (B) 06.07.2010
Lausitz 17./18.07.2010
Oleben 02./03.08.010
Oleben 21./22.08.010
Hockenh. 26./27.08.010
Lausitz 07./08.09.2010
Nürb.Ring 14./15.09.2010
Osch.leben 27. 09.2010
Oleben 28./29.09.2010
Nürburgring 03.10.2010
R ü c k b l i c k - 2 0 1 0
Meine Saisonziele 2009
Aufzynd - Calendar 09
OLeben 18./19.04.09
OLeben 21./22.04.09
OLeben 04./05.05.09
OLeben 21./22.05.09
Lausitz 06.0/7.06.09
NürburgRing 11.06.09
Hockenheim 16/17.06.09
Hockenh.31.08./01.09.09
Lausitz 17/18.09.09
NürburgRing 24.09.09
Hockenheim 03./04.10.09
R ü c k b l i c k - 2 0 0 9
Meine Ziele für 2008
Cartagena 3/6. März 08
Nürburgring 14.April 08
Nürburgring 21.April 08
Nürburgring 27.April 08
Oschersleben 03.Mai 08
Hockenheim 7/8. Mai 08
Hockenheim 22. Mai 08
Nürb.Ring 22.Jun.08 :-(
Oschersl. 9./10.Juli 08
Hockenheim 26.Juli 08
Nürb.Ring 29/30.07.08
Nürb.Ring 04.08.2008
Zolder 12. August 2008
Hockenheim 24.08.`08
Hockenheim 01/02.09.08
Eurospeedway 15.09.08
Oschersl. 18/19.Sept.08
R ü c k b l i c k 2 0 0 8
NürburgRi.18. April 2007
Oschersleben 22. April 07
Oschersleben 29. April 07
NürburgRi.30. April 2007
Nürburgring 13. Mai 07
Oschersle. 06/07. Juni 07
Assen 25.-27. Juni 2007
Zandvoort 29. Juni 2007
Zolder 10. Juli 2007
NürburgRi. 30/31. Juli 07
NürburgRi. 15./16. Aug. 07
Lausitz 25./26. Aug. 2007
Hockenheim 3.4.Okt.07
Hockenheim 3.4. Okt. 07

Hockenheimring mit IMGART-Racing-Team

Rennstrecke Hockenheim (Großer Kurs)
Länge: 4.574 m
Breite: 15 m
Fahrtrichtung: Rechts, im Uhrzeigersinn
Anzahl der Kurven: 13
Rechtskurven: 9
Linkskurven: 4

eMail-Adresse bmc@hockenheimring.de
Internet www.hockenheimring.de; www.bmc-hockenheim.de




 

come to where the speed is

Die Saison 2007 geht nun langsam dem Ende zu. Doch ehe es soweit ist, ging ich noch einmal rein in` s Vergnügen. Ich buchte einen (und vor Ort einen 2.) Tag Renntraining mit dem INGART MV - Augusta Racing -Team auf dem Hockenheim vom 03. bis 04. Oktober 2007. Mein guter Schrauber und Freund Micha war auch einen Tag mit dabei.

Erstmals war ich 2005 auf dem Hockenheimring. Ich mochte den Ring wegen der Hochgeschwindigkeits- (Parabolika) - Kurve damals überhaupt nicht. Doch die Zeit habt sich geändert – und ich mich mit ihr– denn immerhin: Die verdammt hohe Durchschnittsgeschwindigkeit des Hockenheimringes machte mir in diesem Trainingsjahr unglaublich viel Spaß!

Doch zunächst gab`s Regen, Regen und noch mal Regen......



Speed auch im Regen....

Also: Vormittags, und zwar an beiden Trainingstagen, goss es hammerdicke Regentropfen. Doch kein Problem! Mit Regenreifen und „KOPF FREI“ waren die Turn` s auch super geil. Ich konnte das Tempo vorne mitfahren, so dass sogar mein Schrauber mit mir mal zufrieden schien.




 

...aber es blieb nicht naß!

Um die Mittagszeit waren Wechsel der Reifen und des Regen - Setups zweifelsohne die bessere Wahl. Die Sonne kam sogar durch und sorgte mit den wärmenden Strahlen sehr rasch für das Abtrocknen der Strecke und für den Anstieg der Asphalt-Temperatur.



Wechsel der Regenreifen und des Setups



Profis waren mit auf der Rennstrecke...



Gerorg Fröhlich, German Campion 125 ccm, `07



Jörg Teuchert, amtierender IDM - Meister



IDM - Crack Kai Borre Anderson, Norweg.



Presse" PS" und "Circuit" waren auch vor Ort



Georg im IMGART Race-Team ab 2008



Hohe Durchschnittsgeschwindigkeit...

Auf dem Hockenheim gibt es - sieht man mal von der Parabolika ab - einige sehr schnelle Kurven, bei denen man sehr vorsichtig und vor allem bei nassem Asphalt äußerst konzentriert sein muss. Dennoch: Ich finde die Strecke mittlerweile echt klasse, auch wenn es – wie letztlich auf jeder Rennstrecke – dort ein bisschen gefährlich ist wegen der verdammt hohen Durchschnittsgeschwindigkeit. Also kein einfacher Kurs und es hat auch ein bisschen gedauert, bis ich meinen Rhythmus , meine Brems- und Schaltpunkte gefunden hatte.



Mit Jörg Teuchert -amtierender IDM Meister- ...



..auf der sauschnellen Parabolika-Kurve unterwegs

... nicht einen Hauch einer Chance! 



Abschied von 2007

Da möchte fast Wehmut aufkommen. Aber warum eigentlich? Ich bin nicht unzufrieden mit dem Resultat dieser Saison und die nächste Saison kommt ja auch wieder.

Zwar bin ich mit der Erwartung in die Saison 2007 gestartet, von Beginn an alle Rennen der Deutschen Seriensport- Meisterschaft des DMSB mitzufahren. Aber mit dem Speed passte es nicht ganz so, um mit brauchbarem Ergebnis mit fighten zu können.

Also legte ich `ne vorläufige Pause für mehr Trainings ein nach dem Motto: "Öffne nicht zwei Baustellen gleichzeitig" oder: Wer zur selben Zeit zwei Hasen jagt, der fängt den einen nicht, und der andere läuft ihm davon". Und siehe da, die Trainings liefen auch wieder besser, vor allem das Saison-Schlußtraining am Hockenheim.

Wie geht` s weiter? Ich bin motiviert, 2008 viele Trainings und auch wieder Rennen zu fahren. Also sind Spaß (!) und konsequentes Training für 2008 wieder angesagt!

Meinen Freunden/innen, die mich mit vielen Tipps und – wenn `s nötig war, aufgemuntert haben, sage ich ein herzliches Dankeschön! Auch allen Besucher/innen meiner noch jungen Homepage.
Danke, dass Ihr immer wieder hier rein geguckt habt. Ich freue mich, wenn Ihr meine Seite auch weiterhin besuchen werdet. Dafür schon jetzt: Danke!

Ich will auch meinem Schrauber Micha von Herzen danken. Er lehrte mich ungemein viel technischer Details und nahm sich auch auf der Rennstrecke immer wieder Zeit, mir unter die Arme zu greifen. Micha, durch Deinen Beistand konnte ich mich auf die Trainings und Rennen vollständig konzentrieren. Du hast mir enorm viel geholfen.DANKE!

Einen besonderen Dank richte ich auch an meine "Homepage – Parents" Wheelie – Mark und Nadine. Ihr habt mir diese Seite völlig überraschend geschenkt. Sie ist mir eine wunderbar bleibende (!) Freude! Dafür tausendfachen Dank – und auch für Eure Hilfe, wenn ich hier mal nicht weiter wusste. Eine dicke Extra-Runde Schnaps werde ich Euch dafür austun. Das mache ich, wenn wir in der Winterpause in alter Tradition wieder zum Bowlen gehen. Bis da hin also:

Euer Gisxi – Sharon

Ps.: Wünsche allen Freunden & Racern ein schönes und blessurenfreies Wintertreiben - wenn` s denn so weit ist!



Good bye....

racing ist life. Everything else is just waiting. 



Impressionen