Oschersl. 06.07.2015
Oschersl. 14.07.2015
Oschersl. 29-30.08.015
KALENDER 2013
Oleben 04.05.-05.05.013
Oleben 18.05.-19.05.013
Zolder 29.05.-30.05.013
Hockenh. 08.- 09.07.013
Oleben 24.07.-25.07.013
Assen, 16.08.-18.08.013
Assen, 23/24/25.08.013
Oleben 07.09.-08.09.013
Oleben 08.04.-10.04.012
Oleben Start gecancelt
Ole.Frost/Regen/Schnee
Oleben 24.04.-25.04.012
Oleben 28.04.-29.04.012
Oleben 25.05.-27.05.012
Hockenh.28.-29.05.012
TTC-Assen 18.06.2012
Oleben 28.06.-29.06.012
Lausitz 14.07.-15.07.012
Oleben 01.08.-02.08.012
Oleben 13.08.-14.08.012
Oleben 22.09.-23.09.012
Oleben27.09.-28.09.012
Aufzyndkalender 2011
Rijeka 04./07.04.2011
Nürb.Ring 22./24.04.011
Assen 29.04./01.05.011
Oleben 26.05./27.05.011
Oleben 18./19.06.011
Z O L D E R 23.06.2011
Oleben11.07./12.07.011
Nürburgring 31.07.011
Hockenh. 02./03.08.011
TT Assen 15.08.2011
Driv.C.Berl. 03/04.09.011
Oleben 06.09.011
Oleben 08/09.09.011
RÜCKBLICK auf 2011
Aufzyndkalender 2010
Mit YamaSushi startklar
Lausitz 04./05.04.2010
NürburgRing 18.04.2010
NürburgRing 25.04.2010
Zolder (B) 06.07.2010
Lausitz 17./18.07.2010
Oleben 02./03.08.010
Oleben 21./22.08.010
Hockenh. 26./27.08.010
Lausitz 07./08.09.2010
Nürb.Ring 14./15.09.2010
Osch.leben 27. 09.2010
Oleben 28./29.09.2010
Nürburgring 03.10.2010
R ü c k b l i c k - 2 0 1 0
Meine Saisonziele 2009
Aufzynd - Calendar 09
OLeben 18./19.04.09
OLeben 21./22.04.09
OLeben 04./05.05.09
OLeben 21./22.05.09
Lausitz 06.0/7.06.09
NürburgRing 11.06.09
Hockenheim 16/17.06.09
Hockenh.31.08./01.09.09
Lausitz 17/18.09.09
NürburgRing 24.09.09
Hockenheim 03./04.10.09
R ü c k b l i c k - 2 0 0 9
Meine Ziele für 2008
Cartagena 3/6. März 08
Nürburgring 14.April 08
Nürburgring 21.April 08
Nürburgring 27.April 08
Oschersleben 03.Mai 08
Hockenheim 7/8. Mai 08
Hockenheim 22. Mai 08
Nürb.Ring 22.Jun.08 :-(
Oschersl. 9./10.Juli 08
Hockenheim 26.Juli 08
Nürb.Ring 29/30.07.08
Nürb.Ring 04.08.2008
Zolder 12. August 2008
Hockenheim 24.08.`08
Hockenheim 01/02.09.08
Eurospeedway 15.09.08
Oschersl. 18/19.Sept.08
R ü c k b l i c k 2 0 0 8
NürburgRi.18. April 2007
Oschersleben 22. April 07
Oschersleben 29. April 07
NürburgRi.30. April 2007
Nürburgring 13. Mai 07
Oschersle. 06/07. Juni 07
Assen 25.-27. Juni 2007
Zandvoort 29. Juni 2007
Zolder 10. Juli 2007
NürburgRi. 30/31. Juli 07
NürburgRi. 15./16. Aug. 07
Lausitz 25./26. Aug. 2007
Hockenheim 3.4.Okt.07
Hockenheim 03./04.10.09

Mit - S p e e r- R a c i n g



wieder auf dem HockenRing 03./04.10.09



Herzlich Willkommen in der Rennstadt :-)



Das Saison-Ende rückt näher :-(

Es ist leider so: Mit dem Training & Sprintrennen auf dem Hockenheimring vom 3.-4.Oktober 2009 rückt das Saisonende unaufhaltsam näher. Doch bevor es so weit ist und alles für einige Monate in Keller und Garagen wieder verstaut wird, sind viele Zyndis dem Ruf von Speer Racing gefolgt, um für zwei Tage noch `mal voll aufzuzynden.





A N M E L D U N G



und technische Abnahme



Ich treffe auf viele Freunde. Krissi, Florian, Sebastian und Julyan sind auch wieder dabei. Ich freu mich. Es ist eine lustige & entspannte Truppe, die neben der Rennstrecke stets für Spaß sorgt.
Krisi & Sebastian tragen sich für den ersten halben Tag in die Einsteiger- Gruppe mit einem routinierten Instruktor ein. Flori & ich, wir finden unser "Zuhause" wieder in Gruppe 2b (mittelschnell). Zu meiner Freude kommt Frankie am Abend auch noch auf eine Stippvisite vorbei. Kurz davor treffen noch Marc (Deutsche Seriensportmeisterschaft, Kl. 3) und Timo (Bruder v. Marc) ein.





Tag 1: Schon früh auf den Beinen

Es ist gerade mal erst 06:30. Ich bin schon auf den Beinen. Um mich herum scheint noch alles zu schlafen. Noch ist es verdammt kalt, schätze gefühlte 5 Grad Plus. Mir ist, als läge das Fahrerlager in einer Klein-Sibirischen Kältezone. Von der Sonne, die für heute versprochen ist, weit und breit (noch) nichts zu sehen. Ich tapse in Badeschlappen hinüber zu den Duschen, will mich noch ein bisschen frisch machen. Danach stelle ich die Kaffeemaschine an, nehme einige Einstellungen an meinem Race-Bike vor, ziehe die Reifenwärmer auf und begebe mich auf den Weg zur Fahrerbesprechung, wo ich auf weitere viele altbekannte Gesichter treffe. Flori und Co sind auch schon da.



F a h r e r b e s p r e c h u n g





Es läuft rund...

Für den 1. Tag läuft es eigentlich ganz gut. Ich habe in Flori einen Kontrahenten, der mit mir fightet und mich ordentlich pusht. Die Rundenzeiten finde ich auch ganz okay. Ich erfahre sie durch Flori, der mit Laptimer fährt. Flori ist happy, er hat sich im Vergleich zum Training im Aug./Sept. hier auf dem Hockenheimring enorm gesteigert. Diesmal habe ich Mühe, mit dem wie entfesselten kleinen „Floh“ mithalten zu können. Bei ihm läuft alles super rund. Er schafft es, mir immer wieder auf die Pelle zu rücken. Flori = im Forum r4fun / "sRacerle" :-)

In der Mercedeskurve gelingt es Flori, an mir vorbei zu schlüpfen. Mein Ehrgeiz ist mächtig angestachelt. So ziehe ich ordentlich am Quirl. Doch Flori tut `s auch, er legt noch paar Briketts drauf und nutzt den Windschatten, um aus ihm heraus an mir wieder vorbei zu schießen. „Du kleiner Sausack...“, schießt es mir durch den Kopf und hänge mich an seinen Hinterreifen.
Wir haben gemeinsam viel Spaß und sind uns sicher, dass wir in unserer Gruppe die Nase ganz vorne haben dürften, was wir aus den zahlreichen Überholmanövern schließen.





Tag 2 : Alles wie verhext :-(

Alles ist wie verhext. Ich scheine wie aus der Bahn geworfen. Dass Florie und seine Truppe bereits gestern Abend abgereist sind (sie haben nur für einen Tag genannt), daran kann `s nicht liegen. Ich finde keinen Rhythmus, habe null „Biss“ und baue keinen Speed auf, obwohl die Voraussetzungen wie Wetter und technische Seite super sind.

Für das Sprintrennen am Nachmittag sind in meiner Klasse 42 Kumpels genannt. Nach den ersten 3 Turns bin ich in der vorläufigen Wertung noch auf Platz 28 unterwegs. Am Ende aber verfehle ich die Quali mit 2 Sekunden, nachdem die Klassen 600ccm & 750ccm sich das Starterfeld teilen und gemeinsam an den Start gehen.





Wer nicht an Wunder glaubt ist kein Realist



T R O S T

Ich bin sehr enttäuscht von meiner Leistung heute, verkrieche mich und versuche später herauszufinden, warum an diesem Tag gar nichts klappte. Auch wenn das miserable Ergebnis ausschließlich mit mir zu tun hat, spielen Dinge wie mein Crash vom 16. Juni und die zunehmend stärker werdenden Schmerzen in der Gas-Hand sicher auch eine Bedeutung.

Für diese Saison spielt es aber keine Rolle mehr. Sie ist für mich wie für die meisten meiner Kumpels mit dem heutigen Tag auf dem Hockenheim zu Ende gegangen. Schade, ich wollte sie mit einem halbwegs versöhnlichen Abschluß beenden, zumindest aber mit einem besseren Trainingsergebnis. Viele meiner Race-Kumpels trösten mich und sagen, ich könne mich freuen und stolz sein, dass ich nach meinem schweren Crash in dieser Saison schon wieder auf mein Race – Bike aufsteigen konnte. Recht haben sie – meine Kumpels!

Salü von Sharon#344



H i g h l i g h t s



Soeben vom Profi BK eingetroffen.



Good bye - see you soon :-)