Oschersl. 06.07.2015
Oschersl. 14.07.2015
Oschersl. 29-30.08.015
KALENDER 2013
Oleben 04.05.-05.05.013
Oleben 18.05.-19.05.013
Zolder 29.05.-30.05.013
Hockenh. 08.- 09.07.013
Oleben 24.07.-25.07.013
Assen, 16.08.-18.08.013
Assen, 23/24/25.08.013
Oleben 07.09.-08.09.013
Oleben 08.04.-10.04.012
Oleben Start gecancelt
Ole.Frost/Regen/Schnee
Oleben 24.04.-25.04.012
Oleben 28.04.-29.04.012
Oleben 25.05.-27.05.012
Hockenh.28.-29.05.012
TTC-Assen 18.06.2012
Oleben 28.06.-29.06.012
Lausitz 14.07.-15.07.012
Oleben 01.08.-02.08.012
Oleben 13.08.-14.08.012
Oleben 22.09.-23.09.012
Oleben27.09.-28.09.012
Aufzyndkalender 2011
Rijeka 04./07.04.2011
Nürb.Ring 22./24.04.011
Assen 29.04./01.05.011
Oleben 26.05./27.05.011
Oleben 18./19.06.011
Z O L D E R 23.06.2011
Oleben11.07./12.07.011
Nürburgring 31.07.011
Hockenh. 02./03.08.011
TT Assen 15.08.2011
Driv.C.Berl. 03/04.09.011
Oleben 06.09.011
Oleben 08/09.09.011
RÜCKBLICK auf 2011
Aufzyndkalender 2010
Mit YamaSushi startklar
Lausitz 04./05.04.2010
NürburgRing 18.04.2010
NürburgRing 25.04.2010
Zolder (B) 06.07.2010
Lausitz 17./18.07.2010
Oleben 02./03.08.010
Oleben 21./22.08.010
Hockenh. 26./27.08.010
Lausitz 07./08.09.2010
Nürb.Ring 14./15.09.2010
Osch.leben 27. 09.2010
Oleben 28./29.09.2010
Nürburgring 03.10.2010
R ü c k b l i c k - 2 0 1 0
Meine Saisonziele 2009
Aufzynd - Calendar 09
OLeben 18./19.04.09
OLeben 21./22.04.09
OLeben 04./05.05.09
OLeben 21./22.05.09
Lausitz 06.0/7.06.09
NürburgRing 11.06.09
Hockenheim 16/17.06.09
Hockenh.31.08./01.09.09
Lausitz 17/18.09.09
NürburgRing 24.09.09
Hockenheim 03./04.10.09
R ü c k b l i c k - 2 0 0 9
Meine Ziele für 2008
Cartagena 3/6. März 08
Nürburgring 14.April 08
Nürburgring 21.April 08
Nürburgring 27.April 08
Oschersleben 03.Mai 08
Hockenheim 7/8. Mai 08
Hockenheim 22. Mai 08
Nürb.Ring 22.Jun.08 :-(
Oschersl. 9./10.Juli 08
Hockenheim 26.Juli 08
Nürb.Ring 29/30.07.08
Nürb.Ring 04.08.2008
Zolder 12. August 2008
Hockenheim 24.08.`08
Hockenheim 01/02.09.08
Eurospeedway 15.09.08
Oschersl. 18/19.Sept.08
R ü c k b l i c k 2 0 0 8
NürburgRi.18. April 2007
Oschersleben 22. April 07
Oschersleben 29. April 07
NürburgRi.30. April 2007
Nürburgring 13. Mai 07
Oschersle. 06/07. Juni 07
Assen 25.-27. Juni 2007
Zandvoort 29. Juni 2007
Zolder 10. Juli 2007
NürburgRi. 30/31. Juli 07
NürburgRi. 15./16. Aug. 07
Lausitz 25./26. Aug. 2007
Hockenheim 3.4.Okt.07
Lausitz 14.07.-15.07.012

2 Tage Eurospeedway mit:



Triple 3M Berl. 14./15. Juli 2012



...mächtig große Tribüne

Ich freu mich riesig, wieder auf dem Lausitz zu sein. Letztmalig war ich mit Kumpel Acci #742 vor 2 Jahren hier. Die Rennstrecke mit phantastisch griffigem Asphalt finde ich super. Vor allem auch die Atmosphäre, die durch die riesige Sportarena und mächtig große Tribüne ausgeht. Für wahr: Einzigartig. Am Abend ist es –ausnahmsweise!- mal längere Zeit trocken, so kann ich noch paar Runden mit dem Rennrad über den Asphalt drehen und präge mir die Linie wieder etwas ein.

Vielleicht hilft es für morgen, das gesteckte Ziel zu erreichen: Spaß zu haben, Sitzenbleiben und unter 2:1 zu kommen. Trotz Dunkelheit sind sie nicht zu übersehen: Vereinzelt schwarze Streifen, die sich von der Strecke ab in Richtung Kiesbett ziehen. Ich verdränge sie!
Kurz nach Mitternacht lege ich mich schlafen. Doch es dauert nicht lange, da schrecke ich auf: Heftigster Regen ergießt sich über das Fahrerlager. Ich habe Mühe, mein Quartier einigermaßen trocken zu halten.



L a n d - u n t e r



Lausitz bei Regen extrem schwierig

Auch am nächsten Morgen noch kein Normalbetrieb. Die die Pfützen stehen überall und immer wieder: Knüppel nass von oben. Bereits bei der Fahrerbesprechung blicke in viele sorgenvolle bis zu weilen auch enttäuschte Gesichter. Nicht viele Zyndis scheinen einen zweiten Satz Felgen bzw. Regenreifen dabei zu haben. Noch vor 2 Jahre pries ich mich in solchen Situationen glücklich, zog einfach meine Felgen um auf „Nass“, wählte eine weiche Abstimmung und raus auf den Kringel ging es. Nun ist es anders.

Ich fahre (vorerst!) nicht mehr raus -im Nassen! Mein „Sturzkontingent“ scheint ausgereizt, zumindest was meine Krankenversicherung und das Meinungsbild meiner Arbeitskollegen anbelangt.

Bereits in der Fahrerbesprechung hören wir, dass der Lausitz im Regen als extrem schwierig zu befahren gilt. Speziell die An-Brems-Punkte zur Kurve 4 und Kurve 9 gelten als sau schwierig. An manchen Stellen kann das Wasser auch nicht richtig abzulaufen, so dass sich stellenweise heftige Pfützen bilden.



Kampf-Schlumpf#87 auch dabei





(Ich) auf der Leine 



Ich breche ab...

Der Aufzynd-G`tt hat kein Erbarmen. Immer wieder fällt Regen. Kaum abgetrocknet, fallen erneut fette Tropfen. Etliche Kumpels wollen dennoch endlich raus, sind das lange Warten leid, negieren wie auch ich die erneuten Tropfen in der Hoffnung, dass es nicht noch mehr werden wird. Einige Minuten später schwindet diese Hoffnung und es fängt wieder kräftig an zu Schütten.

Ich breche das Training, das ich auch für ein Sprintrennen auf dem Lausitz in Kürze nutzen wollte, gegen 18:00 Uhr endgültig ab, ohne einen Meter

gefahren zu sein. Kampfschlumpf gibt sich alle Mühe, mich in seiner bescheidenen und zurückhaltenden Art (er wird nächstes Jahr gemeinsam mit Georg im Dunlop – R6 Cup vor internationalem Publikum zynden) umzustimmen und hält für den morgigen Sonntag eine 1 A – Wetterprognose fest. Doch ich bin nicht mehr umzustimmen, baue mein Zelt ab, lade mein Race-Bike und das gesamte Equipment in meinen Bulli ein und trete die Rückfahrt nach Münster an. Vor mir liegen satte 630km. Nachts zu fahren verspricht zumindest wenig(wenn überhaupt)Staus.





Dank an Manitu

@ Stefan, dem großen Meister „Manitu“. Sei über meinen vorzeitigen Abbruch nicht enttäuscht. Ich komme gerne wieder. Danke für alles. Du hast mit Deinem Team wieder eine tolle Veranstaltung geboten und trotz und mit dem vielen Regen eine Top Atmosphäre unter all die vielen Kumpels gezaubert. Danke! LG v. Snow#4 (neuerdings auch "Kaschpa", nach Kampf-Schlumpf#87).




 

I M P R E S S I O N E N